Sicherheitstraining für Eltern und Kinder

Gefahr erkannt - Gefahr gebannt!

Durch Kinderaugen gesehen ist die Welt spannend und gefahrlos. Deshalb sind Kinder aber auch gerade im Kleinkindalter besonders unfallgefährdet. So sind in Deutschland laut Statistik im Jahr 2015 ca. 1,7 Millionen Kinder verunglückt, fast 200.000 davon wurden im Krankenhaus behandelt. Im häuslichen Bereich liegen die Schwerpunkte vor allem bei den Stürzen in der Ebene und aus der Höhe, Zusammenstoß/Zusammenprall, Verletzungen durch Einquetschen/Einklemmen  und Verletzungen durch spitze Gegenstände. Damit gehören Unfälle zu den höchsten Gesundheitsrisiken von Kindern. 43,4 % der häuslichen Unfälle betreffen Kinder unter 5 Jahren. Besonders das Risiko für tödliche Unfälle durch Ersticken und Ertrinken, sowie Transportmittelunfälle ist durch bessere Unfallprävention reduzierbar.

Rund 60 % der Unfälle könnten nach Expertenmeinung durch verbesserte Präventionsmaßnahmen verhindert werden. (Quelle: Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V.)

Hauptsächlich durch gute Aufklärung von Eltern, Erziehern und verantwortlichen Personen zu Hause, im Kindergarten, in der Schule oder in der Freizeit und durch konsequente Umsetzung sinnvoller und notwendiger Schutzvorkehrungen sind Erfolge bei der Reduzierung der Unfälle zu erzielen. Länder wie Schweden und Großbritannien haben dies bereits eindrucksvoll gezeigt.

Verbote allein sind unwirksam, denn einerseits sollen Kinder im Spiel ihre Fähigkeiten ausprobieren, andererseits stoßen sie dabei oft an gefährliche Grenzen, die sie selbst nicht einschätzen können. Unser Sicherheitstraining für Eltern und Kinder informiert umfassend über Gefahrenquellen im Heim-und Freizeitbereich und macht gleichzeitig auf nützliche Sicherheits-maßnahmen aufmerksam. Dabei werden die einzelnen Entwicklungsstufen des Kindes erklärt und umsetzbare Lösungen für jede Altersstufe auch an praktischen Beispielen erläutert.

 

Dauer: Einzel- oder Gruppenberatung ab 1 Stunde
Kosten: 10 EUR/Person und Stunde (Kosten pro Gruppe auf Anfrage)

Dauer: Einzel- oder Gruppenberatung ab 1 Stunde
Kosten: 10 EUR/Person und Stunde (Kosten pro Gruppe auf Anfrage)